Dieser Inhalt benötigt den Adobe Flash Player. Diesen können Sie unter http://www.adobe.com/go/getflashplayer kostenlos herunterladen.
  • Schriftgröße normal
  • Schriftgröße mittel
  • Schriftgröße maximal

Digitale Gesundheitsversorgung



Ärztemangel, Versorgungsengpass, überfüllte Notaufnahmen – damit kämpft das deutsche Gesundheitswesen. Die Digitalisierung kann helfen, diese Probleme zu lösen. Von Telemedizin über Gesundheits-Apps und Künstliche Intelligenzen – hier erfahren Sie mehr über die aktuellen Innovationen und neuen technologischen Lösungen und wie sie dazu beitragen, die gesundheitliche Versorgung in Deutschland zu verbessern.


Aktuelles

Der Säuglingsschrei

Eine neue Technologie analysiert den Säuglingsschrei. Störungen und Fehlbildungen könnten damit schneller und früher erkannt werden.

mehr zum Thema


E-Health-Meldung

Medien in der Familie: Tipps

Tipps, für einen gesunden Umgang mit digitalen Medien in der Familie und wie viel Medienkonsum in welchem Alter empfohlen wird.

mehr zum Thema


Digitale Gesundheitsversorgung

Apps auf Rezept

Ärzte können nun medizinische Gesundheits-Apps auf Rezept verschreiben. Was müssen die Apps leisten und wie sicher ist das?

Apps als Kassenleistung


Digitale Gesundheitsversorgung

Telemedizin auf dem Land

Die Gesundheitsversorgung auf dem Land steckt in der Klemme. Telemedizin soll den Versorgungsengpass lindern. Einige Beispiele.

Telemedizin auf dem Land


Neue Technologien für die Gesundheit

Gesünder durch KI

Für mehr Gesundheit wird gemessen, getrackt und analysiert. Künstliche Intelligenz kann diese Datenberge erst nutzbar machen.

KI im Gesundheitswesen


Grundlagen

E-Health-Lexikon

Wer sich über das Thema E-Health informiert, stößt zwangsläufig auf eine Vielzahl an Fachwörtern. Ein Überblick über die wichtigsten Begriffe.

zum Lexikon

Weiterführende Themen